Trans America

Kinderleichte Regeln bei maximalem Spielvergnügen! Taktik, ein Quäntchen Glück und den Riecher für die kürzeste Route. Die erste Neuveröffentlichung von Winning Moves im Jahre 2002 ist etwas ganz Besonderes: TransAmerica. Kinderleichte Regeln bei maximalem Spielvergnügen! Die Grundzüge erlernt man in Minuten, je tiefer man jedoch in die taktischen Finessen einsteigt, umso fesselnder wird das Ganze. Und bevor Sie sich versehen, haben Sie schon wieder fünf Runden gespielt.Verpackt in dem so handlichen wie praktischen Familienformat von Winning Moves, in welchem bereits die erfolgreichen Spiele 'Cartagena' und 'Vabanque' erschienen, passt dieses Spiel in jede Reisetasche. Die einzigartige Mischung aus Taktik, Geschick und pfiffigen Spielzügen bevorteilt weder Knobelfüchse noch Glückskinder - jeder hat eine gleichwertige Chance auf den Gewinn.Und das ist das Thema: Amerika im 19. Jahrhundert. Gründerzeit. Es herrscht Aufbruchstimmung, Entdeckergeist und das Wissen, dass dieser Kontinent vieles bereit hält. Für all die Mutigen, die ihrem Heimatland den Rücken gekehrt haben, um hier ein neues Leben zu beginnen. Wenn nur das Reisen nicht so beschwerlich wäre... Die Lösung: Eine Eisenbahn! Eine, die den Osten mit dem Westen verbindet und einen sicher von Chicago nach Texas bringt.Am Anfang des Spiels steht ein bisschen Glück: Aus 35 Städtekarten ziehen Sie fünf heraus - nun gilt es, diese Städte möglichst geschickt und schnell miteinander zu verbinden. Hierbei können Sie Ihre eigenen Schienenstrecken, aber auch die der Mitspieler benutzen. Am Ende zählt nur, dass alle Ihre Städte durch ein zusammenhängendes Schienennetz miteinander verknüpft sind. Doch Vorsicht! Wer zu durchschaubar agiert oder immer den offensichtlichsten Weg wählt, gibt seine Ziele Preis und den anderen damit den Vorteil, über Ihre Pläne Bescheid zu wissen. Sieger ist, wer nach mehreren Runden mehrmals am schnellsten am Ziel ist.So einfach das Spielprinzip, so fesselnd ist das Spiel selbst. Das Erlernen der Regeln ist kinderleicht. Gleichzeitig bietet das Spiel so viel Abwechslung, dass man es regelmäßig gerne zur Hand nehmen möchte. Immer wieder neue Strecken wollen gefunden, immer wieder andere Routen ausprobiert werden, und auch die Strategien der Mitspieler lassen ständig andere Varianten der Streckenplanung zu. Tom Werneck, Mitglied der Jury 'Spiel des Jahres', urteilte: "Normalerweise dauern Eisenbahnspiele stundenlang. Trans America ist da ganz anders - es dauert nur ein paar Minuten. Aber letztlich kommt es doch auf das gleiche heraus, weil man nie nach einer Runde aufhören kann und immer noch ein paar dranhängt." Am Ende ist dieses Spiel wie das richtige Leben: Nur einer kann gewinnen - nämlich der, der die ausgeklügelsten Wege und cleversten Abkürzungen kennt.
Spiel 1538.0
Spiel 1538.0
Kategorie: Familienspiele
Spieldauer: 30
Anzahl Mitspieler: 2-6
Hersteller: Winning Moves
Autor: Franz-Benno Delonge
Anzahl Ausleihtage: 28
Gebühr Fr.: Fr. 1.00
Verfügbarkeit: Verfügbar
Spiel Reservieren

Spiel Reservieren

Spiel:
Kundennummer: (Falls vorhanden)
Vorname / Name:*
E-Mail Adresse:*
Zusätzliche Angaben:
Kosten: 2,-